Anfertigung Wechselschließe „Weinblatt“

Hallo,

heute zeigen wir Euch die Entstehung bzw. die Fertigungsschritte der ersten Wechselschließe aus unserer Wein-Kollektion.

Das Besondere an der Wechselschließe ist, dass man sie zu den verschiedensten Ketten (Perlenkette, Goldkette, Silberkette, Edelsteinketten) tragen kann und so dem jeweiligen Outfit und Anlass anpasst.

Nun aber zu den groben Arbeitsschritten:

  • Aus einem Silberblech werden zwei deckungsgleiche Quadrate ausgesägt und vertieft. Die absolut identischen Silberbleche werden werden nun miteinander verlötet und ergeben so den Rohling für die Wechselschließe.
  • Der Rohling wird nun versäubert.
  • Nun wird das handgefertigte Traubenblatt aus Gold auf der Wechselschließe mit Draht fixiert, der Wölbung angepasst und aufgelötet.
  • Nächster Schritt ist das Einpassen und das Verlöten der Wechselmechaniken für die Kette und das finale Versäubern und Kontrollieren der Wechselschließe.

wechselmechaniken-werden-eingepasst-und-verlotet-alles-versaubert

Fertig ist das gute Stück und kann nun mit den verschiedensten Ketten je nach Lust, Laune, Anlass und Outfit kombiniert werden. Ein große Auswahl an passenden Perlenketten, Edelsteinketten in allen Farben, Gold- und Silberketten haben wir ständig auf Lager. Inspiration zu den Wechselschließen findet man auch auf unserer Homepage http://www.goldschmiedehaus.de/sortiment/wechselschliee-vario/index.html

wechselschliese-weinblatt-mit-kette-silber-vergoldet-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s